Medisana FTN

7 Erfahrungsberichte

zum Angebot
ohrthermometervergleich | letztes Update: 14.03.2016

Infos zum Medisana FTN Infrarot-Fieberthermometer

Medisana-FTN-ohrthermometervergleich

Das Medisana Fieberthermometer FTN ist ein leicht bedienbares digitales Thermometer, das völlig berührungslos die Temperatur von Kindern und Erwachsenen misst. Dies geschieht mit einer Infrarot-Sensor-Technologie, mit der an einem Punkt auf der Stirn präzise Messergebnisse von 16 – 40 Grad gemessen werden können. Der Messkopf des Thermometers wird hierzu einfach mit etwas Abstand über der Stirn auf einen Punkt gerichtet. Durch die berührungslose Mess-Technik ist das FTN Infrarot Thermometer sehr hygienisch. Das Infrarot-Fieberthermometer heißt übrigens genauso, wie das herstellende Unternehmen. Medisana sitzt in Neuss und ist seit über 30 Jahren im Bereich der Gesundheitstechnologie tätig. Dabei ist das Medisana FTN bereits die dritte Generation der Medisana Fieberthermometer.

Medisana FTN: Das Wichtigste auf einen Blick

Mit knapp 50 Gramm Gewicht und etwa 15 cm ist das Infrarot-Fieberthermometer klein und kompakt gehalten. Die Anwendung ist sehr einfach, denn das Thermometer misst die Körpertemperatur über eine Infrarot-Sensor-Technik. Man schaltet das Thermometer ein, hält seine Spitze über die Stirn, drückt den Start-Knopf für die Messung und wartet kurz ab, bis das Signal ertönt und die Temperatur abgemessen werden kann. Das Medisana FTN hat einen visuellen Fieberalarm integriert, der bei erhöhter Temperatur die Farbe im Display wechselt. Mit dem zusätzlichen Speicher kann das Gerät außerdem die letzten 30 Messungen einspeichern; eine Verlaufskontrolle ist damit super einfach.

Das Medisana FTN Infrarot-Fieberthermometer im Überblick:

  • Messung mit Infrarot-Sensor-Technologie
  • Berührungsloses Fiebermessen
  • Speicher für 30 Messungen
  • Visueller Fieberalarm
  • Messung sehr genau mit 0,1 ° C Skalierung
  • Messdauer nur wenige Sekunden
  • inkl. Zubehör
Medisana Fieberthermometer

Das Medisana FTN Fieberthermometer

Besonderheiten von Medisana FTN

Das Medisana FTN kann nicht nur die Körpertemperatur von Menschen messen, sondern auch von Objekten und Flüssigkeiten und die Raumtemperatur. Mit dem Infrarot-Gerät kann man also auch schnell die Temperatur von heißer Milch fürs Baby, vom Badewasser oder vom Kinderzimmer herausfinden. Beim Fiebermessen zeigt das Display eine kritische Temperatur durch ein farbiges Display an. In der Grundstellung ist es bläulich, bei Fieber wird es rot. Das Display ist zudem immer beleuchtet und ein blauer Infrarot-Strahl leuchtet die ganze Messung über den Messpunkt an.

 

Fiebermessen an der Stirn

Einfache Tmperaturmessung an der Stirn

Medisana FTN: Vorteile und Nachteile

Zwei Nachteile bringt das digitale Fiebermessgerät mit sich, denn zum einen ist der Piep-Ton, der das Messende anzeigt recht laut. Schlafende Babys könnten da schnell wach werden. Und auch der blaue Infrarotstrahl kann irritierend wirken, weil eine Fiebermessung über die Stirn und damit genau über den Augen gemacht wird. Andererseits ist der Infrarotstrahl eine gute Hilfe, denn Nutzer können die ganze Zeit über sehen, ob sie noch am richtigen Messpunkt sind. Auch der visuelle Farbalarm, die Möglichkeit, auch Gegenstände und Flüssigkeiten zu messen und der Speicherplatz für 30 Messungen sind tolle Funktionen und echte Vorteile.

Zubehör für Medisana FTN

Das Medisana FTN Infrarot-Fieberthermometer wird in einer Aufbewahrungsbox geliefert. Die Batterien sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten; das Gerät läuft mit 2x 1,5 Volt. Ansonsten ist für das Thermometer kein weiteres Zubehör nötig, auch keine speziellen Hygiene-Hütchen oder Desinfektionsreiniger.

Videos zu Medisana FTN

Medisana FTN: Unser Fazit

Das Medisana FTN Infrarot-Fieberthermometer ist ein kleines und feines Gerät, das nicht nur Fieber zuverlässig misst, sondern auch Temperaturen von Oberflächen, Objekten, Flüssigkeiten und Räumen. Geliefert wird es mit einer Aufbewahrungsbox und den Batterien. Die Funktionen sind sehr gut, denn das Thermometer misst nicht nur sehr genau, sondern besitzt auch einen Speicher für insgesamt 30 Messungen und einen visuellen Fieberalarm. Die Bedienung des Medisana FTN ist auch sehr einfach. Ein gut funktionierendes Fieberthermometer, das sogar noch ein bisschen mehr kann.

zum Angebot

Medisana FTN Erfahrungen

4.2
4.2 von 5 Sternen
7 Bewertungen
4.2 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Ich nutze das Medisana auch als Raumthermometer sowie zum Messen von Babybrei. Das ist wirklich praktisch, so die Temperatur messen zu können. Besonders auf das Baybrei-Messen möchte ich nicht mehr verzichten. Als Fieberthermometer nutze ich es kaum, obwohl ich es dafür ursprünglich gekauft hatte. Da hat es seinen Zweck auch getan, obwohl es doch etwas gewöhnungsbedürftig ist – nicht für mich, sondern für die Kinder. Ich musste ihnen sagen, still zu halten statt neugierig zu kucken. Das ist wichtig beim Messen, dass sie den Kopf nicht drehen, da sonst die Ergebnisse nicht stimmen bzw. erst gar nicht gemessen werden können. Für unbewegliche Objekte also bestens geeignet, für sich neugierig drehende Kinderköpfe weniger. - von D. D. | 1.06.2016
  2. Misst schnell und unkompliziert und das ohne Körperkontakt. Ich finde das Gerät super und bin froh, es gefunden zu haben. - von Mana | 28.05.2016
  3. Ich weiß nicht, ob es an mir liegt, aber ich finde das Thermometer nicht sehr präzise. Ich habe immer leicht unterschiedliche Temperaturen. Das Design ist schick, die Aufbewahrungsbox ebenso. Die Verarbeitung des Thermometers ist auch gut, das Gerät selbst also top. Nur mit den Messungen klappt es bei mir nicht so gut. Ich werde noch eine Runde probieren und dann entscheiden, ob ich dabei bleibe oder doch wieder einfach ein herkömmliches Thermometer nutze. - von Jana | 20.05.2016
  4. Messen funktioniert einwandfrei. Nur stört der Lichtstrahl. Der Lichtstrahl ist etwas zu hell, wenn man sich nachts reinschleichen und Temperatur messen will. Dafür aber geht das eben berührungsfrei und das wiederum ist positiv. Ich musste mich erst mal dran gewöhnen, dass man den Start-Knopf lange halten muss, aber das ist schnell erlernt. Insgesamt ein gutes Thermometer zu einem angemessenem Preis. - von Rand99 | 12.05.2016
  5. Berührungsfreiem Messen stand ich erst mal skeptisch gegenüber, bin mittlerweile jedoch überzeugt. Die Messungen sind korrekt und stabil, schwanken also nicht groß bei Kontrollmessungen. Es ist leicht anzuwenden und zudem auch wie ein kleines Spielzeug. Fiebermessen ist jetzt nicht mehr nervig, sondern „Unterhaltung“. Ich würde das Thermometer wieder kaufen. - von K. N. | 28.04.2016
  6. Als ich das Thermometer zum ersten Mal genutzt habe, habe ich mich richtig über das laute Piepsen erschreckt. Das Piepsen ist leider viel zu laut. Mein Sohn ist auch einmal schon davon aufgewacht. Ich habe mir das Thermometer extra gekauft, weil es ohne Berührung misst und ich es daher auch nutzen kann, wenn er schläft. Dieser Vorteil wird aber wie gesagt durch das Piepsen aufgehoben. Das ist schade, weil das Medisana sonst wirklich gut ist, wie ich finde. - von Jo_anna | 18.04.2016
  7. Eine tolle Idee, dieses Thermometer. Kein Protestgeschrei mehr, wenn ich sage, wir müssen jetzt Fieber messen, sondern fast schon Jubel. Gut, das ist vielleicht übertrieben, aber die Kleinen mögen das Thermometer auf jeden Fall und kommen sich damit sehr futuristisch vor, denke ich. - von N. B. | 12.04.2016

Teile deine Erfahrungen mit Medisana FTN mit anderen Besuchern!

Eigenen Erfahrungsbericht schreiben

Bitte beachte, dass wir nur Bewertungen live schalten können, die unseren Richtlinien entsprechen.

zum Angebot